Qualitätskontrolle der Zukunft bei ekey biometric Systems.
 
Testify ist Teil einer allumfassenden Digitalisierungsstrategie. Bei ekey setzt man im Produktionsprozess auf Qualitätskontrolle mit Testify. Bei 30.000 Fingerprintscannern pro Jahr und einer Feldausfallquote von nur 1% innerhalb 5 Jahren, steht ekey seit jeher für maximale Qualitätsstandards.
Um diese Qualitätsstandards auch in Zukunft zu erfüllen, setzt ekey auf die Qualitätskontrolle der Zukunft. Mit Testify werden Qualitätsdaten über den gesamten Produktionsprozess (Wareneingangs-, Fertigungs- u. Warenausgangsprüfungen) digital, mobil und simpel dokumentiert. Das bietet folgenden Mehrwert:
 
  • Rückverfolgbarkeit des Prüfergebnisses durch eindeutige Zuordnung auf Prüfobjekte.
  • Einfache Mangeldokumentation inkl. Bilder, Spracherkennung am Mobilgerät, sowie Mangelkategorien zur effizienten und medientreuen Weiterverarbeitung.
  • Echtzeit-Auswertung via MS PowerBI für rasche Rückschlüsse bei Lieferanten- und internen Audits.

 

Über ekey:

ekey ist Europas Nummer 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen. Das international tätige Unternehmen mit Standorten in Österreich, Deutschland, Liechtenstein/Schweiz, Slowenien und Italien exportiert seine Produkte in mehr als 70 Länder. ekey steht für Fingerprint Kompetenz aus einer Hand: Von der Idee, über die Entwicklung, bis hin zum fertigen Produkt.

herausforderungen:

Bevor ein Produkt von ekey auf den Markt darf, muss es sich zuerst einem strengen Härtetest unterziehen. Dieser beginnt bei der Wareneingangsprüfung und führt über die Simulationen von glühender Hitze, klirrender Kälte oder hoher Luftfeuchtigkeit. Diesen Tests wird jeder Fingerscanner unzählige Male ausgesetzt, bis hin zur abschließenden Warenausgangsprüfung, bevor das Produkt in die Hände bzw. Finger des Kunden gelangt.
Das Qualitätsrezept besteht aus den höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Zuverlässigkeit und Sicherheit, die durch intensive Prüfungen sichergestellt werden. Diese Prüfungen sollten jedoch nicht mehr länger auf Papier und den damit verbundenen unbequemen Prozessen basieren.
 

Wie Testify eingesetzt wird:

Testify begleitet die hohen Qualitätsstandards von ekey über den gesamten Produktionsprozess. Auf Basis eines Pilotbetriebs in der Wareneingangsprüfung konnte man sich von der flexiblen Lösung überzeugen. Die fachgerechte Beratung des Testify-Teams bei Fragen rund um die optimale Produktkonfiguration, half bei der raschen Einführung der innovativen Lösung.
Die eindeutige Rückverfolgbarkeit aller produktrelevanten Qualitätsdaten mit nachgelagerter individueller Auswertungsmöglichkeit trägt maßgeblich zur Einhaltung der strengen ISO-Normen bei. Die intuitive Bedienung und durchgängige Abwicklung in einer Software ermöglicht dies in einem Bruchteil der früher benötigten Zeit. Ein hilfreiches Detail sind die einfach auswählbaren Mangelkategorien, welche individuell und hierarchisch erstellt werden können. Auf Basis dieser Informationen können später rasch Rückschlüsse über etwaige Probleme im Produktionsprozess gezogen werden. (z.B. Lieferant XY hat wiederholt Probleme mit unsachgemäßer Verpackung.)
Das automatisch erstellte PDF-Prüfprotokoll kann Kunden als lückenlose Dokumentation der Qualitätsstandards bei ekey zur Verfügung gestellt werden. Das schafft Vertrauen und Sicherheit.
„Die Idee hinter Testify hat uns von Anfang an überzeugt. Dank intuitiver Bedienung war eine schnelle Implementierung in unsere Prozesse möglich. Durch die Nutzung als SaaS über die MS Azure Cloud profitieren wir zudem von den laufenden Verbesserungen von Testify, nicht zu verschweigen die mobile und ortsunabhängige Nutzung.
Unsere Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement profitieren von Echtzeit-Auswertungen, die Daten dafür sind auf Basis der durchgeführten Checklisten sofort verfügbar. Diesen Qualitätsvorteil können wir somit an unsere Kunden weitergeben.“
– Ing. Manfred Brunner (Leitung Produktmanagement)
 
Ausblick:
  • Ausweitung des Anwendungsgebiets ab 2019 auf Inbetriebnahme/Service sowie
    Arbeitnehmerschutz.
  • Nutzung der inkludierten Messmittelverwaltung für lückenlose Dokumentation des
    Montage-Vorgangs, inkl. Anbindung an die bestehende Prüfmitteldatenbank zur
    Vermeidung von Doppelgleisigkeiten.
  • Schnittstelle zu Microsoft Dynamics NAV (ERP-System).