Datenschutzbestimmungen für den Dienst "Testify"

 

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für "Testify", einschließlich der Websites und Dienste, die diesen Hinweis anzeigen oder mit ihm verknüpft sind, sowie für Onlinedienste, die auf dem Testify Onlineportal verfügbar sind. Bitte beachten Sie, dass der Dienst "Testify" nur Unternehmen und nicht Konsumenten angeboten wird!

Testify ist für die Datenschutzpraktiken seiner Kunden oder Dritter, mit Ausnahme der unten beschriebenen Fälle, nicht verantwortlich.

Testify weist darauf hin, dass die Infrastruktur, die zum Betrieb des Dienstes "Testify" verwendet wird, teilweise nicht von Testify betrieben wird. Zeiterfassungs- und Signaldaten, die mit Hilfe von "Testify" gesammelt werden, werden mit Hilfe des Cloud Computing Dienstes "Microsoft Windows Azure" gespeichert und verarbeitet. Dementsprechend gelten für das Testen und Abonnieren von "Testify" auch die Datenschutzbestimmungen der Microsoft Online Services.

 

Erfassung, Verwendung und Weitergabe persönlicher Informationen

Testify erfasst und verwendet persönliche Informationen, die zur Nutzung eines Dienstes von Benutzern bereitgestellt werden, um dieses und andere Produkte und Dienste von Testify bereitzustellen, zu betreiben und zu verbessern.

Möglicherweise verwendet Testify die erfassten Informationen auch zur Bearbeitung von Supportanfragen, Behebung von Problemen mit dem Dienst oder Bereitstellung wichtiger Informationen zum Dienst.

Testify erfasst möglicherweise Informationen zu Ihrer Interaktion mit Testify-Websites und -Diensten. Beispielsweise können auf unseren Websites Websiteanalysetools verwendet werden, um Informationen von Ihrem Browser abzurufen, u. a. zu der Website, von der Sie gewechselt haben, zur Suchmaschine und zu den verwendeten Stichwörtern, die Sie zum Suchen unserer Websites verwendet haben, zu den Seiten, die Sie auf unseren Websites aufgerufen haben, zu den Add-ons Ihres Browsers sowie zur Breite und Höhe Ihres Browsers. Zudem verwendet Testify möglicherweise bestimmte Technologien, z. B. Cookies, zum Erfassen von Informationen zu den von Ihnen besuchten Seiten, zu den Links, auf die Sie klicken, und zu anderen Aktionen, die Sie auf unseren Websites und mit unseren Diensten ausführen. Weiterhin werden möglicherweise bestimmte Standardinformationen erfasst, die Ihr Browser an jede besuchte Website sendet, z. B. Internetdienstanbieter, IP-Adresse, Browsertyp und -sprache, Zugriffszeiten und verweisende Websiteadressen.

Die erhobenen Informationen werden möglicherweise durch Informationen von anderen Unternehmen ergänzt. Beispielsweise nutzen Testify möglicherweise Dienste anderer Unternehmen, um auf Grundlage Ihrer IP (Internet Protocol)-Adresse grob ein geografisches Gebiet abzuleiten.

Persönliche Informationen, die über Websites oder Dienste von Testify erfasst wurden, können in der EU oder in einem anderen Land, in dem Testify, mit TEstify verbundene Unternehmen, Niederlassungen oder Dienstanbieter Einrichtungen haben, gespeichert und verarbeitet werden.

Testify ist berechtigt, auf Informationen über Sie, einschließlich der Inhalte Ihrer Kommunikation, zuzugreifen oder diese offenzulegen, um

  1. Gesetze einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren,
  2. die Rechte oder das Eigentum von Testify oder unseren Kunden zu schützen, einschließlich der Durchsetzung unserer Verträge oder Richtlinien, die Ihre Verwendung des Diensts regeln, oder
  3. zu handeln, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass ein derartiger Zugriff oder eine derartige Weitergabe zum Schutz der persönlichen Sicherheit von Mitarbeitern oder Kunden von Testify oder der Öffentlichkeit erforderlich ist.

Der Nutzer stimmt zu, Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Testify, sowie verbundener Unternehmen zu erhalten. 

Kommunikationseinstellungen

Die uns zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen werden möglicherweise verwendet, um Registrierungsinformationen oder sonstige Dienst-E-Mails an den Kontoinhaber oder an Endbenutzer zu senden. Testify möchte besser auf Sie zugeschnittene Informationen bereitstellen und verwendet daher möglicherweise angepasste Links oder ähnliche Technologien, um zu ermitteln, ob die E-Mail geöffnet wurde und auf welche Links geklickt wurde, um Sie mit besser abgestimmten Informationen versorgen zu können.

 

Sicherheit Ihrer Informationen

Testify hat sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit Ihrer Informationen zu schützen. Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen für Gewährung der Sicherheit des Diensts ein. Dazu zählt eine Reihe von Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre Informationen vor nicht autorisiertem Zugriff, nicht autorisierter Nutzung und nicht autorisierter Offenlegung zu schützen.

Manche persönlichen Informationen können für Sie oder Ihre Organisation einer besonders hohen Vertraulichkeit unterliegen und daher eine Sicherheitsstufe erfordern, die Testify nicht anbietet. Es liegt in Ihrer Verantwortung bzw. der Ihrer Organisation, zu bestimmen, ob unsere Sicherheit Ihren Anforderungen genügt. Eine Beschreibung der in "Testify" getroffenen Sicherheitsvorkehrungen finden Sie in der Testify Onlinehilfe. Wenn Sie spezifische Fragen zur Informationssicherheit haben, wenden Sie sich an office@testify.io.

 

Supportleistungen

Wenn ein autorisierter Mitarbeiter Ihres Unternehmens eine Supportanfrage stellt, geht Testify davon aus, dass Ihr Unternehmen mit der Verarbeitung persönlicher Informationen in Verbindung mit Ihrem Konto für die Bearbeitung dieser Supportanfrage einverstanden ist. Dabei werden möglicherweise auch Informationen dieser Art innerhalb und außerhalb von Testify weitergegeben, um Ihre Supportanfrage mit der optimalen Fachkenntnis und in kürzester Zeit bearbeiten zu können.

Testify erfasst möglicherweise weitere Informationen, z. B. zur den Supportfall betreffenden Hardware und Software.

Möglicherweise werden diese Informationen bei Testify aufbewahrt und zur Unterstützung der Diagnose bei künftigen Problemen mit Ihrem Konto, zum besseren Verständnis Ihrer Unternehmensanforderungen oder für die Verbesserung unserer Dienste und Supportleistungen verwendet. Die Informationen werden möglicherweise mit anderen Informationen aus dem Support von anderen Testify-Produkten und -Diensten kombiniert, um ein besseres Verständnis für Ihre Erfahrungen und Bedürfnisse zu gewinnen.

Möglicherweise erhalten Sie regelmäßig E-Mails von Testify, in denen Sie über Probleme beim technischen Kundendienst bezüglich von Ihnen angeforderten Produkten und Diensten informiert werden. Von diesen Sendungen können Sie sich nicht abmelden, da sie einen wesentlichen Teil des Diensts ausmachen. Wenn Sie sich an den Support wenden, werden wir Sie möglicherweise anrufen, um eine Umfrage zu Ihren Erfahrungen mit den aktuellen Diensten oder zu möglichen neuen Diensten durchzuführen oder Sie über wichtige Sicherheitsprobleme zu informieren.

 

Änderungen dieser DatenschutzbestimmungenWir werden diese Datenschutzerklärung gelegentlich aktualisieren, um Änderungen an den Diensten und Kundenfeedback Rechnung zu tragen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Damit bleiben Sie stets über den Schutz Ihrer Informationen durch Testify informiert.

 

TestzeitraumDas Testen von Diensten wird zu Testzwecken vor dem Kauf angeboten. Testify kann für den Fall, dass Sie sich später für den Kauf des Diensts entscheiden, über das Ende des Testzeitraums hinaus vorübergehend persönliche Informationen aufbewahren, die während des Testens eines Diensts zur Verbesserung der Kundenumgebung erfasst wurden. Diese persönlichen Informationen können nach dem Ende des Testzeitraums jedoch jederzeit vom Dienst gelöscht werden.